Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

Nach den Anforderungen der

Im Rahmen der Erweiterten Ambulanten Physiotherapie (EAP) werden Patienten mit orthopädisch-traumatologischen Erkrankungen durch berufsbedingte Einschränkungen oder nach Arbeitsunfällen umfangreich versorgt. Die EAP als Komplextherapie beinhaltet Sportphysiotherapie, medizinische Trainingstherapie sowie alle Anwendungen einer Physiotherapie.

An unserem Standort Alte Röxer Schule erfüllen wir die strengen Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und sind somit eines der wenigen zertifizierten Einrichtungen in Sachsen-Anhalt, die diese besondere Form der Rehabilitation anbieten darf.

Je nach Kostenträger dauert die Maßnahme zwischen zwei und mehreren Wochen. Ein entsprechender Antrag kann entweder über die Ambulanz der Unfallchirurgie oder von niedergelassenen Ärzten gestellt werden. Vertraglich arbeitet die EAP mit den Berufsgenossenschaften zusammen. Privat Versicherte erhalten entweder eine Kostenübernahmebescheinigung von Ihrer Versicherung oder rechnen nach Abschluss der EAP direkt ab.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!